Blog Rote Beete

Superfood Rote Beete (inkl. Rezept)

Die Knolle

Es scheint mir so, als ob die Rote Beete nicht sonderlich beliebt ist in der Schweiz. Warum dies so ist, kann ich mit nicht erklären, denn die zu den Rüben gehörende Knolle gehört zu den gesündesten Gemüsesorten, lässt sich leicht lagern und ist reich an Betain. Sie ist schnell zubereitet, schmeckt lecker und kann den Blutdruck senken.

Zudem liebe ich die saftige Farbe, die sie einen Smoothie, Saft oder diesem Hummus verleiht:


Lecker und schnell Zubereitet – Rote Beete Hummus

Blog Rote Beete Humus

ZUTATEN

Menge: 1 Portion

  • 1 kleine rohe Rote Beete
  • 2 Knoblauchzehen
  • 375 g gekochte Kichererbsen
  • 1 Zitronenschale (Zesten)
  • 1/2 Zitronensaft
  • 2 EL Tahini
  • 50 ml Olivenöl
  • Meersalz & schwarzen Pfeffer (zum abschmecken)

ANLEITUNG

Die Rote Beete in Alufolie einpacken, im Ofen (180°) etwa 1 Stunde backen und anschliessend etwas abkühlen – danach schälen und in grobe Würfel schneiden.


Rote Beete mit den restlichen Zutaten pürieren. An Gueta!


Tipp: Als Dipp nehme ich Gemüse wie Gurken, Karotten, Peperoni…

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s